Datenschutzbestimmungen

Wir schätzen Ihr Recht auf Privatsphäre. Machen Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen vertraut. Sie erfahren dort, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten und wie wir Cookies verwenden. Diese Datenschutzbestimmungen wurden aufgrund der Anforderungen der Verordnung (EU) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachfolgend: „DSGVO“) entwickelt.



Für die Verarbeitung Verantwortlicher

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Gesellschaft Savinga Jakub Dobrosielski Justyna Barańska spółka cywilna mit Sitz in Krakau (Polen) verantwortlich, REGON-Nr.: 360311600, MwSt-Nummer: PL9452181861.

Kontaktdaten:
Zustelladresse: ul. Rzemieślnicza 1/703, 30-363 Kraków, Polen
E-Mail: info@savinga.de

Wo werden Ihre Daten gespeichert

Ihre Daten werden auf dem Gebiet des Europäischen Wirtschaftsraumes gespeichert. In begrenztem Umfang können sie jedoch an Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes versandt und dort verarbeitet werden, da einige der Unternehmen, die Dienstleistungen für unseren Shop erbringen (z.B. PayPal, Google) ihren Sitz außerhalb des EWR-Gebiets haben. Die Beteiligung dieser Unternehmen am EU-US-Datenschutzschild, das mit dem Durchführungsbeschlusses der Europäischen Kommission eingeführt wurde, gewährleistet einen angemessenen Schutz Ihrer Privatsphäre.

Auf welcher Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage:
1) Ihrer Einwilligung zu der Verarbeitung, soweit Sie eine solche Einwilligung geben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO),
2) der Notwendigkeit der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO),
3) einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, z.B. im Zusammenhang mit der Rechnungslegung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO),
4) unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) im Zusammenhang mit der Gewährleistung der Sicherheit und dem Spam-Schutz.

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet

Ihre Daten verarbeiten wir vor allem zum Zweck der Abwicklung des Kaufprozesses, der die Kontoregistrierung, die Aufgabe und Durchführung von Bestellungen sowie die Bearbeitung von Beschwerden umfasst.

Die verarbeiteten Daten nutzen wir auch:
1) zur Vorbereitung und Richtung von Angeboten, darunter zur Sendung eines Newsletters auf Ihre Anfrage,
2) zur Gewährleistung der Sicherheit bei der Nutzung des Shops, darunter zum Spam-Schutz,
3) zur Veröffentlichung von Inhalten, darunter der von Ihnen geschickten Produktbewertungen,
4) zur Durchführung von Analysen und statistischen Auswertungen,
5) zur Messung der Kundenzufriedenheit.

Wir können Profiling-Maßnahmen einsetzen, indem wir die von Ihnen angegebenen Daten nutzen, meistens über die von Ihnen in den Warenkorb gelegten Produkte. Das Profiling besteht darin, dass es automatisch bewertet wird, an welchen Produkten Sie das Interesse haben können, aufgrund der infolge der von Ihnen vorgenommenen Handlungen gesammelten Daten, und dass Angebote, die für Sie potenziell interessant sind, Ihnen gezeigt werden. Die von uns eingesetzten Profiling-Maßnahmen haben keine rechtlichen Folgen gegenüber Ihnen und beeinflussen Ihre Situation auf keine andere, ähnliche Weise.

Ist die Bereitstellung personenbezogener Daten erforderlich

Es ist freiwillig, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Möglichkeit des Vertragsabschlusses (Kauf, Kontoregistrierung) hängt jedoch von der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ab.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir so lange, wie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten besteht, also bis zum Zeitpunkt, wenn:
1) Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, soweit deren Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung erfolgte,
2) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit deren Verarbeitung auf der Grundlage des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgte oder die Daten zum Zweck des Direktmarketings, einschließlich des Profilings verarbeitet wurden,
3) es nicht mehr möglich ist, eventuelle Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen,
4) wir nicht mehr der rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die uns verpflichtete, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten,
- je nachdem, was im gegebenen Fall Anwendung findet und welcher der spätere Zeitpunkt ist.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Um die Sicherheit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ergreifen wir angemessene organisatorische und technische Maßnahmen, die Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugang und vor unbefugter Benutzung schützen.

Ihre Datenschutz-Rechte

Sie haben das Recht:
1) den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen,
2) deren Berichtigung, Löschung oder die Einschränkung deren Verarbeitung zu verlangen,
3) die Übertragung Ihrer Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,
4) Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, soweit deren Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung erfolgte, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird,
5) eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen:
1) aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, einschließlich des Profilings, erfolgte,
2) falls Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketings, einschließlich des Profilings, verarbeitet werden, in dem Umfang, in dem die Verarbeitung mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit können Ihre personenbezogenen Daten anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Mögliche Empfänger Ihrer Daten sind:
1) Zahlungsabwicklungsanbieter,
2) Speditionsfirmen,
3) E-Mail-Anbieter,
4) Hosting-Anbieter,
5) Buchhaltungsbüros,
6) Unternehmen, die Marketingdienstleistungen erbringen und statistische Untersuchungen durchführen.

Wie verwenden wir Cookies

So wie die meisten Websites verwendet unser Shop Cookies. Das sind Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die die richtige Funktionsweise des Shops ermöglichen, ohne irgendwelche Änderungen in den Einstellungen Ihres Geräts vorzunehmen.

Indem Sie entsprechende Änderungen in den Einstellungen Ihres Browsers vornehmen, können Sie die auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies löschen und ihre Verwendung in der Zukunft blockieren. Wie verwenden Cookies zur Erstellung einer Session, zu statistischen und Marketingzwecken sowie zum Spam-Schutz.